frnlende

Golfplatz

1
  • Par 4
  • Handicap 2
Sofort mittendrin. Schwieriges linkes Hundebein. Hüten Sie sich vor der hundertjährigen Eiche am Ausgang des Waldes. Wählen Sie eine Fahrt auf der rechten Seite des Fairways, um die Öffnung in Richtung Bohnengrün zu halten.
  •   377m
  •   368m
  •   298m
  •   345m
2
  • Par 4
  • Handicap 6
Keine große Schwierigkeit außer dem Angriff auf das Grün, das sehr eng ist und von einem Bunker auf der rechten Seite gut verteidigt wird.
  •   377m
  •   366m
  •   299m
  •   304m
3
  • Par 5
  • Handicap 10
Ein Grün in zwei Teilen: Die erste Hälfte an einem Hang, an dem es unmöglich ist, den Ball zu halten. Wählen Sie Ihren Schläger sorgfältig aus, um nicht zu kurz zu bleiben und das grüne Plateau zu erreichen.
  •   496m
  •   485m
  •   423m
  •   434m
4
  • Par 4
  • Handicap 4
Ein sehr heikler Angriff auf das Grün mit einem Bunker rechts und vor allem 1.50 m links vom Grün.
  •   366m
  •   354m
  •   304m
  •   326m
5
  • Par 4
  • Handicap 18
Par und Birdie sind zugänglich!
  •   311m
  •   301m
  •   271m
  •   284m
6
  • Par 3
  • Handicap 12
Ein schwieriges Par 3 mit einem Bunker auf der rechten Seite und einem Hügel auf der linken Seite, bei dem die Gefahr besteht, dass Ihr Ball aus dem Spiel kommt, wenn Sie ihn auf der falschen Seite nehmen.
  •   163m
  •   153m
  •   133m
  •   146m
7
  • Par 5
  • Handicap 16
Keine großen Schwierigkeiten außer dem vorherrschenden Gegenwind, der dieses Loch sehr lang machen kann. Achten Sie auf den Bunker rechts vom Fairway am Antriebsende.
  •   488m
  •   488m
  •   424m
  •   424m
8
  • Par 4
  • Handicap 8
Die schönste Ankunft des Platzes auf einem im Wald eingebetteten Grün, das von einem Teich 25 Meter vor dem Grün verteidigt wird. Es kann ratsam sein, Ihren zweiten Strich vor den Teich zu legen, um sich diesem doppelstöckigen Grün zu nähern.
  •   341m
  •   330m
  •   263m
  •   280m
9
  • Par 3
  • Handicap 14
Sehr schönes Par 3 mit Blick auf die Terrasse des Clubhauses. Grün gut verteidigt von zwei Bunkern und einem Teich. Das Loch wird sehr kompliziert, wenn sich die Flagge auf der oberen Platte befindet.
  •   161m
  •   154m
  •   108m
  •   118m
10
  • Par 4
  • Handicap 9
Eine komplizierte Abfahrt zu einem schmalen Fairway, der von Wäldern begrenzt wird. Lieber eine Abfahrt mit Eisen oder Holz 3 als mit einem Fahrer. Eine Ankunft auf einem doppelstöckigen Grün, das von einem einladenden Bunker verteidigt wird.
  •   337m
  •   327m
  •   284m
  •   294m
11
  • Par 4
  • Handicap 7
Ein Loch, von dem Schläger profitieren werden. Wählen Sie eine Fahrt auf der rechten Seite des Fairways. Ein weites Grün mit vielen Hängen.
  •   413m
  •   388m
  •   316m
  •   327m
12
  • Par 5
  • Handicap 17
Ein Par-5-Hundebein genau dort, wo Sie in 2 auf dem Grün sein können, indem Sie die Kurve abschneiden und den Abstieg genießen. Der Ansatz kann abhängig von der Position der Flagge kompliziert sein.
  •   444m
  •   444m
  •   364m
  •   373m
13
  • Par 3
  • Handicap 1
Sie greifen die beiden schwierigsten Löcher des Platzes an. Hüten Sie sich vor diesem Par 3, das von einem Bunker und einem Out-of-Bound rechts sowie einem Teich links verteidigt wird. Hin- und Rückfahrt Stutenbunker ist keine Seltenheit. Vorsicht mit einem ersten kurzen Strich vor dem Grün kann es Ihnen ermöglichen, Ihre Karte zu erhalten (besonders wenn sie gut ist!).
  •   173m
  •   162m
  •   145m
  •   154m
14
  • Par 4
  • Handicap 3
Par 4 schwierig. Fahren Sie auf der linken Seite des Fairways, während Sie die Mine drehen. Das Grün wird von einem tiefen Kiesgraben verteidigt, kurzes Spielen kann eine gute Strategie sein. Achten Sie auf den Putt, der sehr kompliziert ist, wenn die Flagge oben ist.
  •   387m
  •   374m
  •   303m
  •   312m
15
  • Par 4
  • Handicap 11
Ein sehr schöner erhöhter Start mit Blick auf den Teich in Richtung eines leicht steilen Abhangs. Hüten Sie sich vor dem zweiten blinden Schlag auf ein sehr flaches Grün, das von einem Bunker auf der rechten Seite verteidigt wird.
  •   345m
  •   332m
  •   250m
  •   261m
16
  • Par 5
  • Handicap 13
Ein Par 5 im linken Hundebein. Möglichkeit des Schneidens, aber Vorsicht vor Unebenheiten! Die Ankunft erfolgt bergauf auf einem doppelstöckigen Grün. Seien Sie also vorsichtig bei der Wahl des Clubs!
  •   443m
  •   433m
  •   385m
  •   395m
17
  • Par 3
  • Handicap 15
Ein abfallendes Grün. Wählen Sie Ihren Schläger gut aus, um kurz vor der Flagge zu stehen, und Sie lassen einen Putt bergauf. Beobachten Sie auf der rechten Seite, vielleicht sehen Sie das Damwild der Domäne.
  •   173m
  •   165m
  •   141m
  •   151m
18
  • Par 4
  • Handicap 5
Ein schwieriges Loch zu beenden. Longhitter können das Risiko eingehen, das Hundebein zu schneiden, indem sie über den Wald fahren. Für die anderen bevorzugen Sie einen grünen Angriff in 3, der Teich, der das Grün umgibt, wird zweifellos Ihren Blick weniger anziehen!
  •   386m
  •   375m
  •   329m
  •   340m

Aktivitäten

Wohlbefinden
Reiten
Golf
Unterkunft
Restaurant
Sport

Folgen Sie unseren Nachrichten

Facebook instagram

ROIFFÉ BEREICH
Fontevraud Straße
86120 Roiffé

Kontakt:

Tel. 05 49 22 48 17

 

Folgen Sie uns:

Facebook instagram